Den Führerschein Klasse A in Würzburg machen

Du möchtest den Führerschein Klasse A in Würzburg erwerben? Das geht bei CityDrive, deinem kompetenten Ansprechpartner in Würzburg, Veitshöchheim, Kürnach und Rimpar. Wir von CityDrive zeichnen uns auch beim Führerschein Klasse A in Würzburg durch faire Preise und eine individuelle Ausbildung aus.

So arbeiten die bestens geschulten Mitarbeiter von CityDrive unter anderem mit an Prüfungsangst leidenden Schülern oder Legasthenikern. Dich erwarten beim Führerschein Klasse A in Würzburg sieben Mitarbeiter, einer davon speziell für die theoretische Vorbereitung und Prüfung.

Führerschein Klasse A in Würzburg

Warum sich der Führerschein Klasse A in Würzburg lohnt

Der Führerschein Klasse A in Würzburg erlaubt es dir schnelle Motorräder auf der Straße zu fahren. Um den Führerschein Klasse A in Würzburg absolvieren zu können, musst du mindestens 24 Jahre alt sein. Eine Ausnahme besteht, wenn du dich langsam an die schnellen Motorräder herantastest und dich für einen stufenweisen Aufstieg entscheidest – also bereits eine Fahrerlaubnis für andere Fahrzeuge und Motorräder vorliegt.

Jetzt online für den Führerschein anmelden!

Dann kannst du den Führerschein Klasse A in Würzburg bereits ab einem Alter von 20 Jahren absolvieren und erhalten. Der Führerschein Klasse A in Würzburg hat außerdem den großen Vorteil, dass mit diesem bereits andere Führerscheine erworben werden, darunter die Klasse A1, A2 und AM. Diese erwirbst du rückwirkend also automatisch, wenn du den Führerschein Klasse A in Würzburg bestehst.

Die Klasse A wie „Ausritt“ gilt für Zweiräder mit einem Hubraum von mehr als 50 cm³ beziehungsweise einer durch die Bauarbeit bedingten Höchstgeschwindigkeit von mehr als 45 km/h, was einer Motorleistung von mehr als 35 kW entspricht.

Regularien beim Führerschein Klasse A in Würzburg

Neben den bereits eingangs erwähnten Vorschriften hinsichtlich des Alters und einem stufenweisen Aufstieg, existieren beim Führerschein Klasse A in Würzburg noch weitere Vorschriften durch den Gesetzgeber. So besteht bei einem Vorbesitz des Führerscheins Klasse A2 keine Ausbildungspflicht, sofern dieser bereits länger als zwei Jahre gehalten wurde. Wird er noch nicht zwei vollständige Jahre gehalten, werden bei dem Führerschein Klasse A in Würzburg Sonderfahrten zur Pflicht.

Das gilt auch dann, wenn bisher die Klasse A1 gehalten wird. In beiden Fällen musst du dann für den Führerschein Klasse A in Würzburg sechs Sonderfahrten absolvieren. Treffen beide Optionen in deinem Fall nicht zu, werden hingegen 12 Sonderfahrten Pflicht.

Die Kosten für den Führerschein Klasse A in Würzburg schwanken deshalb auch je nachdem, ob du bereits einen Führerschein der Klasse A1 oder A2 hältst und wie viele Sonderfahrten absolviert werden müssen. Zusätzlich kommen Kosten für die traditionellen Fahrstunden a 45 Minuten hinzu, ebenso wie ein Grundbetrag und die Gebühren für die theoretische und praktische Prüfung.

Du möchtest den Klasse A Führerschein in Würzburg absolvieren? Dann nimm jetzt zu unserem freundlichen und kompetenten Team Kontakt auf!