Die Führerschein Klasse M in Würzburg erhalten

Die Führerschein Klasse M in Würzburg existiert mittlerweile nicht mehr in der damaligen Form. Hierbei handelte es sich um eine Klasse, die durch die neue Klasse AM ersetzt wurde. Möchtest du also eine Führerschein Klasse M in Würzburg erhalten, kannst du bei CityDrive stattdessen die ebenbürtige Klasse AM wählen.

Max Fahrlehrer für Führerschein Klasse M in Würzburg

Im Folgenden soll ein Überblick gewährt werden, was die Führerschein Klasse M in Würzburg beinhaltete und wie die neue Klasse AM aufgebaut ist.

Das war die Führerschein Klasse M in Würzburg

Die Führerschein Klasse M in Würzburg und allen anderen deutschen Gebieten fiel durch eine EU-Entscheidung weg. Sie umfasste alle Fahrräder mit einem Hilfsmotor oder klassische Mofas. Die Führerschein Klasse M in Würzburg war unter anderem durch die folgenden Merkmale gekennzeichnet: sie erlaubte das Steuern von Kleinkrafträdern mit bis zu maximal 45 km/h Geschwindigkeit.

Es durften ein Verbrennungsmotor oder eine elektrische Antriebsmaschine genutzt werden, der Hubraum durfte den Wert von 50 cm³ nicht überschreiten. Die Führerschein Klasse M in Würzburg kennzeichnete sich außerdem dadurch, dass sie bei anderen Führerscheinen automatisch erworben wurde. Wer also einen Führerschein für einen PKW besaß, war automatisch auch berechtigt Fahrzeuge der Klasse M zu lenken.

Jetzt online für den Führerschein anmelden!

 

Jugendliche oder junge Erwachsene, die vor dem Jahr 2013 ein Mofa fahren wollten, mussten den Führerschein Klasse M in Würzburg oder anderen deutschen Städten erwerben. Das galt nur dann, wenn kein anderer Führerschein vorlag. Das Mindestalter war auf 16 Jahre beziffert.

Das ist die Führerschein Klasse M in Würzburg heute

Durch die EU-Richtlinie hat sich die ehemalige Führerschein Klasse M in Würzburg etwas verändert. Allgemein sind die damals existenten Regularien nun in der Klasse AM zu finden. Diese Klasse wird automatisch erworben, wenn ein klassischer PKW-Führerschein der Klasse B erfolgreich bestanden wird. Eine Ausnahme bilden sogenannte Trikes.

Sie durften mit der Führerschein Klasse M in Würzburg gefahren werden, in der Führerscheinklasse AM wird hierfür aber zusätzlich ein A- beziehungsweise A1-Führerschein notwendig.

Das gilt es zu berücksichtigen, denn die Führerschein Klasse M in Würzburg ist insgesamt nicht komplett identisch mit der neuen Klasse AM. Die Klasse AM kannst du natürlich in Würzburg und den drei weiteren Filialen von CityDrive erwerben.

Dafür musst du mindestens 16 Jahre alt sein. Die Regularien bleiben gleich: das Kraftrad darf einen Hubraum von maximal 50 cm³ besitzen und die Höchstgeschwindigkeit ist auf 45 km/h beschränkt. Möchtest du die Klasse AM erwerben, werden dafür klassische Fahrstunden a 45 Minuten, ein Grundbetrag, sowie die Vorstellung der theoretischen und praktischen Prüfung notwendig.

Du möchtest mehr über die ehemalige Führerschein Klasse M in Würzburg oder die neue AM-Klasse erfahren? Nimm einfach Kontakt zu unserem freundlichen und kompetenten Team auf!